• vom winzer
  • zu deiner Haustür
  • ohne Vermittler

Esther Honee - 08 / Nov / 2021

Die Winzer sind nicht untätig!

Man kann eine Zeit lang kein Winzer sein, aber 24/7

Die Winzer sind nicht untätig!
Blogs

Welchen Respekt ich vor dem Winzer habe.

Es gibt nur einen Monat im Jahr, in dem der Weinberg ruht, und das ist von Mitte Dezember bis Mitte Januar. In der übrigen Zeit des Jahres ist der Winzer immer im Weinberg anzutreffen.

Die Liebe und Sorgfalt, die ein Winzer in seinen Weinberg steckt, hält Jahr für Jahr an. Wenn ein Landwirt ein paar Tage Urlaub macht, kann sich das erheblich auf den Weinanbau auswirken. Der Erfolg eines Weins beruht auf dem ständigen Einsatz von Leidenschaft, Fachwissen und Geduld bei der Weinherstellung. Wenn wir neue Landwirte für die ONWINE-Plattform ansprechen, müssen wir oft einen Umweg machen, um sie zu gewinnen.

  So fanden wir Bianca von Viotti  Vini, verschmiert unter dem Brei ihres Liebhabers Albarossa  und Barbera, trafen in ihrem Weingut in Castel Rocchero ein, um sie bei ONWINE vorzustellen. Sie sind noch nicht lange Winzer, sondern 24/7. 
Das zeigte sich auch beim ersten Telefonat, das wir mit # Pakravan  Papi  aus der Toskana führten. Wir mussten Enzo Papi bitten, den Lärm seines Traktors während der Ernte des # Sangiovese  auszuschalten, um unsere Pläne mit ihm zu teilen.
Die Winzer wollen ihren Wein mit dem Rest der Welt teilen, aber sie sind sich der katastrophalen Folgen für den Weinherstellungsprozess bewusst, wenn ihre Ausrichtung und Struktur nicht stimmt. Davon weichen sie nicht gerne ab, es ist auch die Struktur vieler Jahre, die sie dahin gebracht hat, wo sie heute sind!

Nicht nur diese Ausrichtung und Struktur des Landwirts ist entscheidend, auch der Wettergott kann einem einen Strich durch die Rechnung machen. Der Monat Mai ist auch für den Winzer eine spannende Zeit. Die Pflanzen treiben langsam aus, aber der Nachtfrost kann noch in der ersten Hälfte auftreten und die empfindlichen Pflanzen abtöten. Jetzt ist der 23. Mai und die meisten Weinbauern  können wieder beruhigt aufatmen.

Die Frühjahrsmonate sind durch das "Ausdünnen" gekennzeichnet, d. h. durch das Entfernen der in den Blattachseln wachsenden jungen Blätter. Durch das Entfernen dieser Blätter werden die wertvolle Energie und die Säfte nur auf die wichtigsten Teile der Pflanze übertragen, nämlich   "die Frucht".Auch der Boden zwischen den Pflanzen wird regelmäßig gehackt, um Unkraut zu entfernen, aber auch, um den Boden etwas luftiger zu machen, damit das Regenwasser leicht in den Boden einsinken kann und so Fäulnis verhindert wird.

Der Monat Juni steht ganz im Zeichen des Wachstums und der "Relavage", was bedeutet, dass die Pflanze zwischen den beiden Eisenkabeln geführt wird. Auf diese Weise wird die Pflanze gezwungen, vertikal zu wachsen, so dass alle Trauben die gleiche Chance auf Sonne haben, um gut zu wachsen. Die kleinen Weintrauben zeigen sich vorsichtig der Außenwelt.

Mai und Juni sind auch die Monate, in denen die Touristen wieder die Weinregionen besuchen wollen. Die Landwirte verbinden dann ihre harte Arbeit in den Weinbergen mit einer Weinprobe, um ihr schönes Produkt zu verkaufen. Für manche ist es leichter als für andere. Im Piemont zum Beispiel werden die meisten langfristigen Arbeiten im Freien für eine Weile erledigt, aber bei # Nera Vini  in Valtellina und bei  Pomario  in Umbrien arbeitet noch immer in den Hainen, dank der einzigartigen Bedingungen, die sie vorfinden. Für die Landwirte ist es daher sehr anstrengend, ihren Wein nach einem anstrengenden Arbeitstag zu verkaufen. Glücklicherweise spricht die Qualität des Weins für sich selbst, und die schmutzigen Hände der Arbeiter werden oft als charmant angesehen.

Alles in allem verdienen die Winzer nichts als Respekt. Früher habe ich immer zuerst an meine Geranien gedacht, wenn es im Mai Nachtfrost gab, aber jetzt denke ich an die Winzer.Meine Geranie im Topf kann ersetzt werden und blüht genauso schnell wieder, aber eine durch Nachtfrost geschädigte Rebe wird trotz aller Liebe und Pflege ein Jahr lang keine Trauben bekommen.

 

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Tag 3: Coniron lecker!
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Tag 3: Coniron lecker!

  • NIZZA 'Das neue Kind im Block
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    NIZZA 'Das neue Kind im Block

  • Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!

  • Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?

  • Roucquet
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Roucquet

  • Biodynamischer Wein
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Biodynamischer Wein

  • Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".

  • Tag 4: Weingeschichten
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Tag 4: Weingeschichten

  • "Sprudelnd" in den Frühling
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    "Sprudelnd" in den Frühling

  • Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!
    08 / Nov / 2021

    Esther Honee - 08 / Nov / 2021

    Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

Der Wein kommt direkt von den Winzern, sie versenden die Flaschen auch selbst.

  • Der Winzer bestimmt Preis und Angebot
  • Bestellen Sie Wein ganz einfach, direkt vom winzer vor Ort
  • Der Winzer schickt bis vor die Haustür
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Willkommen bei Onwine!
Wähle deine Sprache
Nederlands
Deutsch
In welches Land können wir den Wein versenden?
Netherlands, the
Germany
Belgium