• vom winzer
  • zu deiner Haustür
  • ohne Vermittler

Gijs - 08 / Nov / 2021

NIZZA 'Das neue Kind im Block

NIZZA 'Das neue Kind im Block
Blogs

NIZZA DOCG 'The new kid on block'
Jetzt erhältlich bei ONWINE.

2014 war ein bedeutendes Jahr für die Menschen im Piemont, vor allem aber für die Winzer aus dem Monferrato, einer der einzigartigsten Weinregionen der Region. Im Jahr 2014 wurde das Piemont offiziell zum UNESCO-Welterbe erklärt und das Projekt "il Nizza" wurde ins Leben gerufen.

Il Nizza" ist der jüngste Neuzugang auf der Liste der DOCGs in der italienischen Weinlandschaft. Ein DOCG (Denominazione di Origine Controllato e Garantita) ist ein Wein der höchsten Klassifizierung in Italien. Diese Einstufung wird erst nach einer ausführlichen Analyse des Weins durch ein offizielles, unabhängiges Gremium erteilt. Sobald ein Wein die Anforderungen einer DOCG erfüllt, erhält er ein spezielles Siegel, das die Zugehörigkeit des Weins zu dieser Klassifizierung deutlich macht. Ein DOCG-Wein unterliegt einer strengen Kontrolle und muss bei der Herstellung Vereinbarungen in Bezug auf Lage und Höhe der Rebstöcke, Anzahl der Trauben pro Hektar, Alkoholgehalt, Weinbereitung und Reifung einhalten. Kurzum, die Erlangung der DOCG für die Weine aus Nizza war ein intensiver und langwieriger Prozess und wurde in der Region als "Grande Vittoria" gefeiert.

Über ONWINE können Sie sich jetzt sechs Sorten NIZZA DOCGs direkt aus dem Monferrato nach Hause schicken lassen!
Nizza Vegia, Cec, Margherita (Garitina), La Sciura (Alessandro Motta)Mure (Cavallero) und Moncucco (Dacasto).

Barbera nach Nizza
Der Nizza DOCG wird aus der Barbera-Traube hergestellt, einer bekannten Rebsorte, die in der Provinz Asti einen Schwerpunkt hat. Der Barbera d'Asti war früher ein beliebter Wein, der oft als alltäglicher (sehr schmackhafter) Tafelwein angesehen wurde. Für besondere Anlässe wurden oft große piemontesische DOCG-Weine wie der Barolo und Barbaresco aus der Nebbiolo-Traube verwendet. Angesichts der großen Menge (und der Qualitätsunterschiede) des Barbera d'Asti haben die Winzer aus Nizza bereits im Jahr 2000 eine besondere Bezeichnung beantragt: Barbera d'Asti DOC Superiore 'Nizza'. Mit dieser ausdrücklichen Benennung der Region hoffte man, dass sich das Gebiet von Nizza von dem großen Angebot an Barbera-Weinen abheben könnte.

         

Erst mit der Ernte 2008 erhielt der Barbera d'Asti offiziell die Bezeichnung DOCG. Barberas wurden daher als Wein von höchster Qualität anerkannt, was bestimmte Anforderungen mit sich brachte.  

BARBERA D'ASTI DOCG

  • Mindestens 90% Barbera-Trauben mit möglichen Zusätzen von Freisa, Grignolino oder Dolcetto
  • Der Wein muss bis zum 1. März unmittelbar nach der Ernte hergestellt werden.
  • Ein Alkoholgehalt von 11,5%

BARBERA D'ASTI DOCG SUPERIORE

  • Mindestens 90% Barbera-Trauben mit möglichen Zusätzen von Freisa, Grignolino oder Dolcetto
  • Der Wein muss bis zum 1. März unmittelbar nach der Ernte hergestellt werden.
  • Mindestens 14 Monate lang gereift, davon 6 Monate in Eichen- oder Kastanienfässern
  • Mindestalkoholgehalt von 12,5%

 






Seit diesem Jahr war es also der Barbera d'Asti DOCG Superiore "Nizza" mit seinen strengen Anforderungen. Doch diese höchste Einstufung war den Winzern aus dem Monferrato nicht genug, "ihr Nizza" hätte noch mehr Anerkennung verdient. Die Entscheidung, das Projekt "Il Nizza" umzusetzen, beruht auf Stolz, Leidenschaft und Verbundenheit mit der Region. Angesichts der noch strengeren Anforderungen des NIZZA DOCG war dies keine Entscheidung, die aus wirtschaftlichen Gründen getroffen wurde.

NIZZA DOCG - NIZZA RISERVA

  • 100% hergestellt aus Barbera
  • Die Reben und ihr Hügel dürfen nur nach Süden - Südosten - ausgerichtet sein.
  • Die Ranken dürfen nur nach der Guyot- oder Cordon-Methode bearbeitet werden.
  • Pflanzdichte von mindestens 4000 Pflanzen pro Hektar und eine durchschnittliche Anzahl von Knoten von höchstens 10
  • Höchstertrag pro Hektar: 7 Tonnen/ha
  • Nizza: mindestens 18 Monate gereift, davon 6 Monate in Eichen- oder Kastanienfässern
  • Nizza Riserva: mindestens 30 Monate gereift, davon 12 Monate in Eichen- oder Kastanienfässern
  • Mindestalkoholgehalt von 13
  • Die Erzeugung ist auf die Gemeinden Agliano Terme, Belveglio, Bruno, Calamandrana, Castel Boglione, Castelnuovo Belbo, Castelnuovo Calcea, Castel Rocchero, Cortiglione, Incisa Scapaccino, Moasca, Mombaruzzo, Mombercelli, Nizza Monferrato, Rocchetta Palafea, San Marzano Oliveto, Vaglio Serra und Vinchio in der Provinz Asti beschränkt.

Seit 2014 steht der Nizza also stolz auf eigenen Füßen. Die einzigartigen Eigenschaften der schönen Region in Verbindung mit einem sehr präzisen Weinherstellungsprozess ergeben einen ganz besonderen Wein. Darin sind sich die Winzer einig, aber auch die Kenner erkennen, dass es sich bei diesem DOCG nicht nur um einen einzigen handelt. Es werden bereits Vergleiche mit den großen DOCGs wie Barolo, Amarone, Brunello gezogen. Und genau wie in den anderen großen Weinregionen sind die Böden rund um Nizza Monferrato nie die gleichen. Bei kurzen Entfernungen gibt es große Unterschiede in der Struktur des Bodens. Zusammen mit der Lage des Weinbergs und natürlich der Qualität des Winzers führt dies dazu, dass sich alle Nizzas voneinander unterscheiden können.

Aber was ist ein Nizza?
Ein Nizza ist ein Wein aus 100% Barbera, der sich durch seine rubinrote Farbe auszeichnet. Ein intensiver Wein, mit rundem Geschmack und vollem Körper. Vor allem aber ist ein Nizza ein sehr schöner und schmackhafter Wein, der den großen Stolz und die Leidenschaft der Menschen in dieser Region widerspiegelt.


Einige dieser Winzer und ihre Nizza sind über ONWINE erhältlich, wie Nizza Vegia, Cec, Margherita (Garitina), La Sciura (Alessandro Motta) Mure (Cavallero) und Moncucco (Dacasto).
Bestellen Sie sie jetzt mit 10% Rabatt über ONWINE

 

 

 



 

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Tag 3: Coniron lecker!
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Tag 3: Coniron lecker!

  • NIZZA 'Das neue Kind im Block
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    NIZZA 'Das neue Kind im Block

  • Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!

  • Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?

  • Roucquet
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Roucquet

  • Biodynamischer Wein
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Biodynamischer Wein

  • Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".

  • Tag 4: Weingeschichten
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Tag 4: Weingeschichten

  • "Sprudelnd" in den Frühling
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    "Sprudelnd" in den Frühling

  • Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!
    08 / Nov / 2021

    Gijs - 08 / Nov / 2021

    Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

Der Wein kommt direkt von den Winzern, sie versenden die Flaschen auch selbst.

  • Der Winzer bestimmt Preis und Angebot
  • Bestellen Sie Wein ganz einfach, direkt vom winzer vor Ort
  • Der Winzer schickt bis vor die Haustür
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Willkommen bei Onwine!
Wähle deine Sprache
Nederlands
Deutsch
In welches Land können wir den Wein versenden?
Netherlands, the
Germany
Belgium