• vom winzer
  • zu deiner Haustür
  • ohne Vermittler

Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

Tag 3: Coniron lecker!

Tag 3: Arezzo - Le Marche. Unglaublich lecker!

Tag 3: Coniron lecker!
Blogs

'Haben Sie auch Winzer aus der Region Marken auf Ihrer Plattform?
Diese Frage wird uns häufig bei Weinveranstaltungen und per E-Mail gestellt, und bisher mussten wir immer mit einer für den Fragesteller enttäuschenden Antwort antworten. Wir kennen die Region und ihre Weine dem Namen nach, aber wir alle drei hatten bisher nur sehr wenig Erfahrung mit Wein aus dieser Region. Grund genug also, mit unserer ONWINEREIS dorthin zu reisen, um in wenigen Tagen zu begreifen, was diese Region und ihre Winzer so besonders macht. 

Nach 2,5 Stunden Fahrt (auf sehr schlechten Straßen) sahen wir in der Ferne das azurblaue Adriatische Meer, und ohne auch nur ein Glas Wein probiert zu haben, wurde uns klar, warum diese Region bei niederländischen Urlaubern so beliebt ist. Der letzte Teil der Fahrt war ein wahres Vergnügen, denn man sah eine Postkarte nach der anderen an sich vorbeiziehen.

Wir hatten unsere Hausaufgaben in der Region gemacht und auf der Grundlage von E-Mails und Anfragen über ONWINE eine Winzerroute geplant, die wir in den kommenden Tagen besuchen wollten. Unser Airbnb war daher in einer taktischen Lage gebucht und erwies sich als einer der idyllischsten Orte in der Region. Der Airbnb-Gastgeber gab uns eine schöne Flasche Wein als Willkommensgeschenk und erzählte uns stolz, dass es sich um einen lokalen Wein handelte und dass der Winzer sehr   besondere Weine herstellte. Der erste Bauer außerhalb unseres Zeitplans war eine Tatsache, und weniger als 10 Minuten später befanden wir uns mitten in seinem Hain.

Inmitten des imposanten Weinbergs der Kellerei trafen wir den Landwirt, der gerade den Pranzo beendet hatte und gerade dabei war, bei der Vendemmia seiner Trauben zu helfen. Zum Glück konnten wir ihn gerade noch dazu überreden, sich unsere Geschichte anzuhören. Vom ersten Moment an war klar, dass es sich hier nicht um einen "kleinen" Winzer handelte, was auch aus den Texten des Landwirts hervorging, der angab, bereits mehrere Importeure zu haben, darunter auch die Niederlande.
Er fragte sich daher, inwiefern ONWINE ihm noch einen Mehrwert bieten könnte.

Das ist eine Reaktion, die wir regelmäßig von Winzern erhalten, die bereits eine große Anzahl von Importeuren in Ländern haben, in denen wir jetzt tätig sind und bald tätig werden. Es ist auch eine berechtigte Frage, denn ein Importeur kauft Hunderte, wenn nicht Tausende von Flaschen auf einen Schlag. Nach diesem Verkauf muss sich der Winzer nicht mehr darum kümmern - sein Wein ist verkauft. Über ONWINE kaufen Einzelpersonen direkt bei ihm in viel kleineren Mengen, und er hat offensichtlich mehr Arbeit mit diesen Einzelbestellungen zu tun.

Unsere Antwort war, wie so oft: dass der Verkauf über ONWINE pro Flasche ihm strukturell mehr Marge bringt (weil es keinen Zwischenhändler gibt) und dass die persönliche Verbindung (Engagement) zwischen Winzer und Weinliebhaber, die ein Kauf über ONWINE bietet, auf lange Sicht einen großen Mehrwert bieten kann. Wir haben festgestellt, dass die persönliche Note einer Bestellung direkt bei einem Winzer zu vielen Nachbestellungen führt. Auch der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen: Ein Winzer muss nur morgens seine Post öffnen, die eingehenden Bestellungen verpacken und für den Versandpartner vorbereiten. Wir kümmern uns um alle logistischen, steuerlichen und kundenbezogenen Angelegenheiten. Nachdem er dies ausführlich erläutert hatte, war er von dem Konzept überzeugt und davon, dass es auch für ihn einen Mehrwert darstellen könnte, aber er musste erst einmal gründlich darüber nachdenken, ob eine Zusammenarbeit mit ONWINE mit seinen derzeitigen Importeuren Hand in Hand gehen könnte.

Es war auch das einzige Weingut, das wir heute besuchten. Es stellt sich heraus, dass die Riposo (auch Siesta genannt) hier sehr ernst genommen wird, und wir standen mehrmals vor verschlossenen Türen. Wir haben uns daher sehr gut an die örtlichen Gepflogenheiten angepasst und uns nach einer kurzen Pause ganz auf den Genuss der lokalen Köstlichkeiten und Weine konzentriert. Beim Abendessen bestellten wir einen Rosso Conero und in Kombination mit dem Ambiente der örtlichen Trattoria und der köstlichen Pasta wurde uns eines klar: Weine aus den Marken müssen auf unsere Plattform!

Morgen früh, nach einer erholsamen Nacht, werden wir uns früh auf den Weg machen, um unsere geplante Route abzuschließen und weitere fantastische Bauern zu treffen!

Folgen Sie diesem Blog und unseren sozialen Medien, um über unsere Abenteuer hier auf dem Laufenden zu bleiben!

Lesen Sie den Blog der anderen Tage:
TAG 1: Chianti, Chianti und noch mehr Chianti

TAG 2: Fleißige Landwirte

TAG 3: Coneron - unfassbar lecker!

TAG 4: Weingeschichten

DAY 5: Der Schachmeister

TAG 6: Ein schönes Wiedersehen!

INSTAGRAM

FACEBOOK

 

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Tag 3: Coniron lecker!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 3: Coniron lecker!

  • NIZZA 'Das neue Kind im Block
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    NIZZA 'Das neue Kind im Block

  • Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!

  • Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?

  • Roucquet
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Roucquet

  • Biodynamischer Wein
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Biodynamischer Wein

  • Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".

  • Tag 4: Weingeschichten
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 4: Weingeschichten

  • "Sprudelnd" in den Frühling
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    "Sprudelnd" in den Frühling

  • Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

Der Wein kommt direkt von den Winzern, sie versenden die Flaschen auch selbst.

  • Der Winzer bestimmt Preis und Angebot
  • Bestellen Sie Wein ganz einfach, direkt vom winzer vor Ort
  • Der Winzer schickt bis vor die Haustür
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Willkommen bei Onwine!
Wähle deine Sprache
Nederlands
Deutsch
In welches Land können wir den Wein versenden?
Netherlands, the
Germany
Belgium