• vom winzer
  • zu deiner Haustür
  • ohne Vermittler

Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

Tag 6: Ein schönes Wiedersehen!

Tag 6: Ein schönes Wiedersehen!

Tag 6: Ein schönes Wiedersehen!
Blogs

Heute Morgen um Punkt 8 Uhr waren wir bereit für unsere letzte Morgenmahlzeit in Le Marche. Bei der schönen Aussicht und der Morgensonne griffen wir heute Morgen im Gegensatz zu Jesus nur zum Brot (und zu einer starken Tasse Kaffee) und ließen den Wein stehen, wie er war.
Unsere heutige Route umfasste eine 6-stündige Fahrt von Le Marche nach Melazzo im Piemont für ein dringend benötigtes Wiedersehen mit dem italienischen Teil des Teams; Aad und Esther. Auf dem Weg ins Piemont besuchten wir noch ein weiteres Weingut, das wir auf Empfehlung eines "ONWINERs" im Voraus angemailt hatten. Als wir in der Azienda ankamen, gab es wie so oft in diesen Tagen viel zu tun, schließlich ist Erntezeit.  
Wir fuhren in das Weingut und trafen auf zwei sehr alte, kleine Italiener, die sich unterhielten und eifrig auf die Weinpresse zeigten. Aus der Weinpresse fließt der Saft der an diesem Tag geernteten Verdicchio-Trauben. Die Farbe des Saftes erinnerte eher an geschmolzene Magnumflaschen als an weiße Trauben, aber die Landwirte waren offensichtlich zufrieden mit dem "Fang" des Tages. Wir fragten nach dem "Verkaufsleiter" der Weinfirma, und innerhalb weniger Minuten fuhr die Tochter eines der Bauern vor und lud uns in ihre Officina ein (ein Büro in der Mitte der Cantina, umgeben von Fässern und Flaschen). In ihrem Büro kam die Verkäuferin fast sofort "zur Sache", denn sie wusste bereits genau, was wir taten. Sie wollte uns heute sogar noch anrufen, und unsere Ankunft war eine angenehme Überraschung für sie. Wir probierten und sprachen über Wein und die Möglichkeiten, ihre Weine über ONWINE direkt an Weinliebhaber in den Niederlanden zu verkaufen. Ob das klappt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen, denn es gab noch einige Dinge zu klären, bevor sie sagen konnte, dass sie auf der Plattform sein wollte. Auf jeden Fall war der Kontakt sehr angenehm und das gemütliche Treffen endete mit einer Kiste voller Wein, den wir zu Hause verkosten durften.
 
Auf den einzigen Termin des Tages folgte eine heiße Fahrt in die Region der Barolo- und Barbaresco-Weine. Die Klimaanlage war immer noch nicht voll funktionsfähig, und die Temperatur betrug im Landesinneren 28 Grad, was etwas höher war als das, was wir in den letzten Tagen an der Küste gewohnt waren. Gegen 18 Uhr kamen wir in unserem B&B, dem B&B Valcrosa, an. Ein wunderschönes Bed & Breakfast in der Nähe von Acqui Terme, wo wir von den Gastgebern Hugo und Petra herzlich empfangen wurden. Wir gaben unsere Sachen schnell ab, um bei Aad und Esther etwas zu trinken und nach einer aufreibend warmen Autofahrt im Schwimmbad zu planschen.
Beim Wiedersehen gab es ein herrliches Abendessen mit einigen guten Flaschen Wein und einem köstlichen Wildschweineintopf (vor Ort geschossen) und einem frischen Feigensalat aus unserem eigenen Land.
   
Der Wein und die Geschichten flossen in Strömen, und um Probleme mit den örtlichen Caribinieri zu vermeiden, fuhren wir logischerweise mit dem E-Bike zurück, um müde und zufrieden in den Korb zu springen.
 

Folgen Sie diesem Blog und unseren sozialen Medien, um über unsere Abenteuer hier auf dem Laufenden zu bleiben!

Lesen Sie den Blog der anderen Tage:
Tag 1: Chianti, Chianti und noch mehr Chianti.

TAG 2: Fleißige Landwirte

TAG 3: Coneron - unfassbar lecker!

TAG 4: Weingeschichten

DAY 5: Der Schachmeister

TAG 6: Ein schönes Wiedersehen!

INSTAGRAM

FACEBOOK

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Tag 3: Coniron lecker!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 3: Coniron lecker!

  • NIZZA 'Das neue Kind im Block
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    NIZZA 'Das neue Kind im Block

  • Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Nebbiolo-Weine aus den Alpen: Valtellina!

  • Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Auswirkungen von Covid-19: Wie geht es den Weinbauern?

  • Roucquet
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Roucquet

  • Biodynamischer Wein
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Biodynamischer Wein

  • Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Das Piemont ist ein gut gehütetes Geheimnis".

  • Tag 4: Weingeschichten
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 4: Weingeschichten

  • "Sprudelnd" in den Frühling
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    "Sprudelnd" in den Frühling

  • Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!
    08 / Nov / 2021

    Gijs van Opstal - 08 / Nov / 2021

    Tag 2: Fleißige Bauern im Chianti-Gebiet!

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

Der Wein kommt direkt von den Winzern, sie versenden die Flaschen auch selbst.

  • Der Winzer bestimmt Preis und Angebot
  • Bestellen Sie Wein ganz einfach, direkt vom winzer vor Ort
  • Der Winzer schickt bis vor die Haustür
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Willkommen bei Onwine!
Wähle deine Sprache
Nederlands
Deutsch
In welches Land können wir den Wein versenden?
Netherlands, the
Germany
Belgium