• vom winzer
  • zu deiner Haustür
  • ohne Vermittler

30+ beoordelingen

Ronan - 25 / Apr / 2024

Erkunden Sie Jurançon: Eine jahrhundertealte Weintradition

"Im sonnigen Süden, trinke ich mit dir gemeinsam, daher liebe ich Jurançon so sehr." In der ehemaligen französischen Provinz Béarn, nahe den westlichen Pyrenäen unterhalb der Stadt Pau, liegt das Weinbaugebiet Jurançon. Hier erstrecken sich 1000 Hektar Weinberge über die südlichen Hänge der Pyrenäen. Die Rebstöcke werden auf besondere Weise geschnitten, damit sie höher wachsen und weniger unter Oberflächenfrost leiden.

Erkunden Sie Jurançon: Eine jahrhundertealte Weintradition
Blogs

Welche Arten von Jurançon gibt es?

Jurançon ist eine AOC, eine Appellation d'Origine Contrôlée. Dies ist eine französische Qualitätskontrolle für landwirtschaftliche Produkte. Für Weine wirkt sich dies auf die Anzahl der gepflanzten Rebstöcke, den minimalen Alkoholgehalt, den maximalen Ertrag pro Hektar, die zugelassenen Rebsorten und einige andere Themen aus. Eine AOC steht teilweise für Qualität, aber auch für den Schutz der Herkunft, so dass ein bestimmter Wein immer gleich schmeckt. Nehmen Sie zum Beispiel Champagner, der immer nach Champagner schmecken wird. Es kann Unterschiede zwischen Champagnern geben, aber er wird nicht plötzlich wie Weißwein schmecken. Auf diese Weise wird der Winzer vor Winzern geschützt, die einfach einen Namen auf eine Flasche/Wein kleben.


Es gibt zwei verschiedene Varianten, den Jurançon Moelleux und den Jurançon sec.

Jurançon Moelleux:

Diese Sorte macht etwa 70% der Gesamtproduktion in der Region Jurançon aus. "Moelleux" bezieht sich auf die Weichheit und Fülle des Weins, was auf den süßen Geschmack hinweist. Dieser Wein wird aus überreifen Trauben hergestellt, die länger am Rebstock hängen bleiben und dadurch einen höheren Zuckergehalt entwickeln. Ein Beispiel für diesen Wein ist der "Jurancon Moelleux Grappe d'Or" von Domaine Montesquiou, ein besonderer süßer Weißwein aus 100% Petit Manseng.

Jurançon sec:

Dies ist die trockene Variante, die etwa 30% der Gesamtproduktion ausmacht. "Sec" bedeutet trocken auf Französisch, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um trockene Weine. Sie werden aus weniger reifen Trauben hergestellt, bei denen fast der gesamte Zucker in Alkohol umgewandelt wurde, was zu einem Wein mit weniger Restzucker und höherer Säure führt. Ein Beispiel für diesen Wein ist der "Jurancon Sec La Cuvada Preciouse" von Domaine Montesquiou, ein trockener Weißwein aus 50% Gros Manseng, 30% Petit Manseng und 20% Camaralet.

Aus welcher Traube wird Jurançon hergestellt?

Die wichtigsten Rebsorten sind Gros Manseng und Petit Manseng, aber auch Courbu Blanc, Petit Courbu, Camaralet de Masseube und Lauzet sind zugelassen. Petit und Gros Manseng haben ähnliche Namen, sind aber nicht miteinander verwandt.

Petit Manseng: Petit bedeutet "klein" auf Französisch und ist an den kleinen Trauben erkennbar, die dank einer dickeren Schale gut vor Fäulnis geschützt sind. Diese Traube kann daher länger am Rebstock bleiben und höhere Zuckergehalte aufbauen. Eine dickere Schale kann auch dazu führen, dass eine Rebsorte immer beliebter wird. Dickere Schalen sind besser gegen warmes Wetter beständig, und mit der globalen Erwärmung könnte diese Traube möglicherweise häufiger verwendet werden.

Gros Manseng: wie der Name schon vermuten lässt, bedeutet "großer Manseng". Auch diese Traube hat eine dickere Schale und ist sehr gut gegen Fäulnis geschützt, aber Gros Manseng wird nie so süß wie Petit. Was diese Traube jedoch einzigartig macht, ist, dass sie auch im überreifen Zustand eine hohe Säure beibehält.

Courbu Blanc wird gelegentlich zur Assemblage hinzugefügt, obwohl die Traube früh reift und anfällig für Grauschimmel ist. Dies macht die Ernte und den Weinherstellungsprozess etwas komplizierter.

Es gibt eine Jurançon-Traubensorte, die jedoch nicht zur Herstellung von Jurançon-Weinen verwendet wird.

Was ist die Herkunft von Jurançon?

Der Weinbau begann in Aquitanien mit den Römern, zur Zeit von Kaiser Augustus. Obwohl es bisher keinen klaren Beweis für Weinbau in Béarn gibt.

Das Wort "Jurançon" tauchte erst im Mittelalter auf. Das erste Mal, dass wir es finden, ist 988 in Lucq-de-Béarn, wo eine Weintransaktion innerhalb der Abtei Saint-Vincent stattfand. Auch wurden Rechtstexte aus dem Jahr 1220 in den Festungen von Morlaàs gefunden, die von Vizegraf Guillaume-Raymond de Moncade erlassen wurden und in denen Mansenc 5 Rebsorten genannt werden.

Nach einer Legende soll der Jurançon-Wein bei der Taufe des zukünftigen großen Königs, Heinrich IV., verwendet worden sein. Heinrich II. von Navarra, sein Großvater, soll dem Neugeborenen eine Knoblauchzehe über die Lippen gerieben und ihm ein paar Tropfen Jurançon gegeben haben.

Im 19. Jahrhundert begann sich die Legende von der Taufe Heinrichs IV. mit Jurançon wirklich zu verbreiten. Zu dieser Zeit umfassten die Weinberge fast 5.500 Hektar, aber am Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Region von Fäulnis und der amerikanischen Reblaus erfasst, die die Weinwelt Ende des 19. Jahrhunderts komplett auf den Kopf stellte. Alle Rebstöcke mussten von europäischen auf amerikanische Unterlagen umgestellt werden. Während in Bordeaux viele Winzer ihr Glück in Rioja suchten, hielten die Winzer in Jurançon stur durch, so dass der Wein eine mittelmäßige Qualität hatte, aber die jahrhundertealte Tradition erhalten blieb.

Seit den 1980er Jahren haben sich junge, unabhängige Winzer organisiert, eine Art 'Weinstraße' geschaffen und das Image von Jurançon gestärkt. Einige bemerkenswerte Namen unter ihnen sind Charles Hours, Henri Ramonteu und Georges Bru-Baché, alle ansässig in der Gemeinde Monein. Auch Jean-Bernard Larrieu in La Chapelle de Rousse hat dazu beigetragen.

Auf welchem Boden wird Jurançon angebaut?

Die Rebstöcke wachsen an Hängen, die nach Südosten ausgerichtet sind und vor Wind geschützt sind. Sie werden auf Terrassen oder in Reihen entlang des Hanges gepflanzt, manchmal sogar in Amphitheateranordnungen, wenn der Hang zu steil ist. Diese Rebstöcke befinden sich zwischen 300 und 400 Metern über dem Meeresspiegel.

Der Weinberg ist in zwei Gebiete unterteilt. Im Süden gibt es lehmige Sandsteine, die vor und während der Bildung der Berge (der Pyrenäen) abgelagert wurden. Im Norden befinden sich verfestigte Abfallgesteine, die von den Bergen mit Kies und Kieselsteinen bedeckt sind, die vom Gave de Pau abgelagert wurden. Diese Böden lassen Wasser gut abfließen, aber der Untergrund sorgt dafür, dass die Rebstöcke im Sommer genug Wasser haben, dank des Grundwassers.

Wein aus Jurançon bestellen?

Bestellen Sie direkt Wein aus Jurançon bei Domaine Montesquiou!

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Veganer Wein: Genuss oder Gefahr?
    07 / May / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Veganer Wein: Genuss oder Gefahr?

  • Alles über biodynamischen Wein, die Sterne in einer Flasche
    07 / May / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Alles über biodynamischen Wein, die Sterne in einer Flasche

  • Alles über Spumante
    03 / May / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Alles über Spumante

  • Wie schmeckt man Wein?
    02 / May / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Wie schmeckt man Wein?

  • Alles über Amarone Wein
    29 / Apr / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Alles über Amarone Wein

  • Gibt es Weine ohne Schwefel?
    25 / Apr / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Gibt es Weine ohne Schwefel?

  • Alles über Marsalawein
    25 / Apr / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Alles über Marsalawein

  • Erkunden Sie Jurançon: Eine jahrhundertealte Weintradition
    25 / Apr / 2024

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Erkunden Sie Jurançon: Eine jahrhundertealte Weintradition

  • Fratelli Aimasso, de eigenzinnige rode wijnmaker
    14 / Jul / 2023

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    Fratelli Aimasso, de eigenzinnige rode wijnmaker

  • NIZZA 'Das neue Kind im Block
    08 / Nov / 2021

    Ronan - 25 / Apr / 2024

    NIZZA 'Das neue Kind im Block

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

Der Wein kommt direkt von den Winzern, sie versenden die Flaschen auch selbst.

  • Der Winzer bestimmt Preis und Angebot
  • Bestellen Sie Wein ganz einfach, direkt vom winzer vor Ort
  • Der Winzer schickt bis vor die Haustür
Willkommen bei Onwine!
Wähle deine Sprache
Nederlands
Deutsch
In welches Land können wir den Wein versenden?
Netherlands, the
Germany
Belgium